ACET Pharma e.U.
Mag. pharm. Udo Tschernuter
Pharma Consultant
T +43 676 30 39 589 | <Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, zum Ansehen müssen Sie in Ihrem Browser JavaScript aktivieren.>
Leopold-Kucher-Str. 50/1A/8, 3040 Neulengbach, Austria
-Mag. pharm. Udo Tschernuter
-Blüte der Clematis Zoom

Mit einer Fülle von Erfahrungen habe ich mich Anfang 2016 entschlossen, meine eigene Firma zu gründen.

ACET Pharma e.U. - die bewährte Vitaminkombination A, C, E und T(schernuter) - ist seit 22.Februar 2016 im Gewerbe: "Herstellung von Arzneimitteln und Giften und Großhandel mit Arzneimitteln und Giften" aktiv.
Vorerst beschränkt sich meine Tätigkeit auf Beratung und Dienstleistung in diesem Bereich, es gibt aber Raum für Wachstum.
-Samen der Clematis Zoom

Ich bin gewerberechtlicher Geschäftsführer und QP bei der Karmed HandelsGesmbH und betreue internationale Lohnhersteller und Kunden. Zusätzlich leite ich auch seit 2008 die Qualitätskontrolle von Riviera in Tulln. Dort stehen traditionelle, pflanzliche Arzneimittel im Mittelpunkt.

Geboren und aufgewachsen bin ich im wunderschönen Kärnten. Mein breitgefächertes naturwissenschaftliches Interesse führte mich, nach Matura und Präsenzdienst, direkt zum Pharmaziestudium nach Graz. Die Entscheidung Apotheke oder Industrie (ich habe in den Ferien einige Apothekenerfahrung gesammelt), nahm mir ein interessantes Angebot in der Arzneimittelentwicklung bei der Chemie Linz Pharma ab.

Sieben Jahre war ich in Linz tätig und ich konnte Erfahrungen in der pharmazeutischen Entwicklung sammeln. Den Schwerpunkt bildeten ′feste Arzneiformen′, aber auch manche andere Formulierung war, vor allem im Rahmen der Klinikmuster Versorgung, dabei. Dann folgte der Sprung zu Kwizda im Werk Wien, wo ich die Qualitätskontrolle übernahm. Die Aktualisierung des GMP Status und die Erstellung der relevanten Zulassungsunterlagen waren zu dieser Zeit wichtige Themen.  Die große Versuchung eines ganz Großen in der Branche, Baxter, stellte sich leider nach kurzer Zeit als nicht familien-kompatibel heraus. Ein neues, ziemlich konträres Betätigungsfeld ergab sich dann bei der Firma Peithner KG in der Qualitätskontrolle. Als Bereichsleiter war ich dort für alle Qualitätsaspekte von homöopathischen Arzneimitteln verantwortlich. Neu hinzu kam die Mitentwicklung eines Qualitätssicherungsmoduls für die vorhandene ERP Software sowie die Planung der Neugestaltung des Standortes.

Durch einen persönlichen Kontakt wurde ich schließlich Mitarbeiter beim Beratungsunternehmen DREHM-Pharma. Nach einigen Erfahrungen im regulatorischen Bereich wanderten dann kapazitätsbedingt meine Aktivitäten immer mehr zur umfassenden Betreuung eines Kundenprojekts. Der DCP Zulassung eines komplexen Prostaglandin Generikums - lyophilisiertes Pulver, eigenes Lösungsmittel, komplexe Handverpackung mit weiteren Bestandteilen - verteilt über mehrere, immer wieder wechselnde Standorte in halb Europa. Nach der Markteinführung wurde ich dann auch zur QP bestellt und es verwundert nicht, dass ich schließlich ganz zum Kunden, der Karmed HandelsGesmbH, wechselte. Dort bin ich jetzt gewerberechtlicher Geschäftsführer und QP und betreue weiterhin internationale Lohnhersteller und Kunden.

NACH OBEN